Für Ärzt:innen

Guardio®, intuitives 6-kanal-EKG zum verkürzen der diagnostischen Lücke

 Die Guardio®-App transformiert die Bewegungen des  Herzens in den Goldstandard der Herzdiagnostik: das Elektrokardiogramm (EKG) – einfach durch Auflegen des Smartphones auf die Brust. Da es kinderleicht zu bedienen ist, können Patient:innen die Aufzeichnungen mit dem eigenen Smartphone selbstständig in der Häuslichkeit vornehmen.

GUARDIO® – DAS SMARTE EKG

Guardio® verwendet fortschrittliche Methoden der künstlichen Intelligenz und ermöglicht es somit, Elektrokardiogramme aufzuzeichnen, ohne eine einzige Elektrode zu kleben. Guardio® setzt hierfür die zum Patent angemeldete Heart.AI Engine ein, welche auf einer künstlichen Intelligenz basiert. Diese transformiert die Bewegungen des Herzens, sogenannte Seismokardiogramme (SKG), in den klinischen Goldstandard der nicht bildgebenden Herzdiagnostik: das Elektrokardiogramm (EKG).

Die künstliche Intelligenz wurde so konzipiert, dass sie die Zusammenhänge zwischen SKG und EKG lernt und eigenständig auf neue SKGs überträgt (transformiert). Für den Lernprozess der Heart.AI Engine haben wir im klinischen Umfeld Millionen von Datenpunkten von verschiedensten Pathologien aufgezeichnet. Hierfür kooperieren wir mit klinischen Partner:innen sowie führenden Expert:innen im Bereich der Kardiologie, Rhythmologie, sowie Elektrophysiologie.

Die Daten fließen alle in das neuronale Netz unserer App und ermöglichen die Transformation. Diese Verfahrensweise stellt sicher, dass unsere Berechnungen klinisch genau sind.

Transformation

DIE SIGNALE DES HERZENS

Komplexe Krankheitsbilder erfordern vielseitige diagnostische Methoden. Guardio® bietet eine Vielzahl an Informationen, die den diagnostischen Alltag unterstützen. Die Basis unserer Datenaufzeichnung ist das Seismokardiogramm. Die Guardio®-App zeichnet dieses auf. Die Aufzeichnung des Seismokardiogramms erfolgt dabei mit dem in allen Smartphones verbauten Beschleunigungssensor. Diese Sensoren ermöglichen die Aufzeichnung von Feinstbewegungen, wie z.B. das Öffnen und Schließen von Herzklappen. Als nächstes überführt die App das Seismokardiogramm in verständliche und diagnoserelevante Informationen, darunter ein Mehrkanal-EKG sowie extrahierte Parameter zur Herzrate, Herzratenvariabilität, Atmung und Blutdruck.

Das Herz

Die Gesundheit des Herzens kann mit Hilfe einer Vielzahl von Signalen und Messwerten überwacht und bewertet werden. Die erhobenen Signale ergeben sich dabei aus der Aktivität des Herzmuskels. Dabei können z.B. entstehende Drücke als Folge der Kontraktion des Herzens (Blutdruck), elektrische Potenziale als Reizübermittlung an den Herzmuskel (Elektrokardiogramme) oder aber die Bewegung des Herzens selbst erfasst werden (Seismokardiogramme).

EIN SENSOR – DREI DIMENSIONEN

Beschleunigungssensoren in Smartphones zeichnen Bewegungen in drei Achsen auf. Unsere aufgezeichneten Seismokardiogramme sind somit Bewegungen im dreidimensionalen Raum und beinhalten alle charakteristischen Merkmale in Abhängigkeit von der Herzachse, der Verfassung des Reizleitungssystems sowie der Verfassung des Arbeitsmyokards.

Das Video zeigt die seismische Schwingung eines einzelnen Herzschlages im 3D-Raum. Die Farbcodierung zeigt die Reihenfolge der aufgezeichneten Messwerte, beginnend mit dem ersten Datenpunkt (hellblau) bis hin zum letzten Datenpunkt (lila).

 

VERLÄSSLICH UND GENAU

Guardio® wird entwickelt mit klinischer Genauigkeit im Sinn! Daher testen wir Guardio® kontinuierlich gegen den aktuellen Stand der Technik und konsultieren Fachexpert:innen zur Einschätzung der Qualität sowohl der rhythmologischen Diagnostik als auch der morphologischen Diagnostik. Guardio® funktioniert dabei unabhängig vom Geschlecht von Patient:innen, der Statur oder der zugrundeliegenden Pathologie. Die Guardio® Technologie ist das Resultat jahrelanger Forschungsarbeit.

Genauigkeit

Die Abbildung zeigt ein mittels Smartphone aufgezeichnetes Seismokardiogramm (1) welches mit Hilfe der Heart.AI-Engine in ein Elektrokardiogramm transformiert wurde (2). Schritt (3) zeigt den direkten Vergleich zu einem parallel hierzu aufgezeichneten klassischen Elektrokardiogramm (Grundwahrheit).

SIMPLIZITÄT IST DAS RESULTAT DER REIFE

Guardio® zeichnet Mehrkanal-EKGs auf ohne den Einsatz von teurer Extrahardware – Ihre Patient:innen nutzen einfach das eigene Smartphone.

intuitives 6-kanal-ekg

Die Aufzeichnung erfolgt durch das Starten einer Messung in der App. Das Smartphone wird im Anschluss einfach auf die Brust gelegt. Die Datenaufzeichnung beginnt, sobald die Patient:innen in Ruhe sind. Sollte das Gerät falsch platziert sein, werden die Patient:innen durch die Guardio® App darauf aufmerksam gemacht und aktiv dabei unterstützt, das Gerät optimal zu platzieren.

 

EINE APP – VIELE MÖGLICHKEITEN

Die Guardio® App ermöglicht Ihren Patient:innen die Aufzeichnung und Verwaltung von Messungen. Die Resultate können zudem über das Guardio® Dashboard mit Ihnen als dem behandelnden Arzt oder der behandelnden Ärztin geteilt werden. Dies ermöglicht eine Erweiterung Ihrer diagnostischen Mittel, um die Zeit zur gesicherten Diagnose zu verkürzen und rechtzeitig mit einer Behandlung zu beginnen. Unser Ziel ist es, Guardio® als digitale Gesundheitsanwendung (DIGA) zu registrieren. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dies zu ermöglichen, damit auch Sie Ihren Patient:innen Guardio® verschreiben können.

Guardio app

Alle Aufzeichnungen sind in Form einer Kachelansicht mit Risikoindikator verfügbar, damit wichtige Informationen auf einen Blick sichtbar sind.

patienten ekg

Die Detailansicht ermöglicht die Betrachtung der gesamten Aufzeichnung, sowie eine Auflistung von extrahierten Vitalparametern.

Guardio Kalender

Die Visualisierung von Aufzeichnungen inklusive Risikoindikation hilft Ihren Patient:innen dabei, relevante Ereignisse schnell im Kalender zu finden, um Sie mit Ihnen zu teilen.

EINE GUTE BASIS FÜR DIAGNOSEN

Das Guardio® Dashboard ermöglicht Ihnen den Zugang zu den Aufzeichnungen Ihrer Patient:innen. Zudem können Sie eine Vielzahl an extrahierten Parametern in verschiedensten Darstellungsformen visualisieren (z.B. Tabellen, Diagramme). Auf Wunsch können Benachrichtigungen bei auffälligen Aufzeichnungen von Risikopatient:innen im Guardio® Dashboard angezeigt werden.

Das Guardio Dashboard enthält alle Messungen Ihrer Patient:innen sortiert nach Datum und Uhrzeit der Aufzeichnung. Jede Aufzeichnung wird dabei als Kachel angezeigt und beinhaltet eine Signalvorschau sowie einen Farbindikator für Anomalien. In der Nachrichtenleiste werden bei Bedarf aktuelle Benachrichtigungen von Risikopatient:innen angezeigt.

Alle zusammengehörigen Kanäle werden bei manipulation wie z.B. einer Zoom-Operationen synchronisiert dargestellt. Neben den bekannten EKG-Kanälen sind auch die Seismokardiografiesignale einsehbar.